Hip Hop-Musik hat ihre Wurzeln in der schwarzen Funk- und Soul-Musik. Der Rap (Sprechgesang), der aus der jamaikanischen Tradition des Toasting entstand, das Samplen und das Scratchen sind weitere Merkmale dieser aus den schwarzen Ghettos der USA stammenden Musik. Hip-Hop bezeichnet nicht ausschlie├člich eine Musikrichtung, sondern auch die Jugendkultur Hip-Hop mit den Elementen Rap (MCing), DJing, Breakdance und Graffiti-Writing.

  • Hip Hop und Breakdance in einem ehemaligen Industriefotolabor mit trendigen, aufgestellten und derzeit sehr gefragten Lehrern in der Szene
  • Spass garantiert
  • Feel the groove

House: House Music entstand Ende der 70er Jahre aus der Disco Music. Heute gibt es viele verschiedene Musikstilrichtungen. Haupts├Ąchlich wird zu Deep, Soulful, Classic, Afro, Funky, Tribal und Tech House getanzt. House-Tanz ist ein Social Dance (Party Dance!) den man miteinander tanzen kann. Die Wurzeln liegen in den Clubs von Chicago & New York. Die Grundelemente von House beinhalten: Footwork, Jacking (Groove), Lofting (Bodenarbeit) und Floorwork kombiniert mit fliessenden Bewegungen. Try it out!