Nothing happens unless there is first a dream

Hip Hop / House / Dancehall

Hip Hop-Musik hat ihre Wurzeln in der schwarzen Funk- und Soul-Musik. Der Rap (Sprechgesang), der aus der jamaikanischen Tradition des Toasting entstand, das Samplen und das Scratchen sind weitere Merkmale dieser aus den schwarzen Ghettos der USA stammenden Musik. Hip-Hop bezeichnet nicht ausschließlich eine Musikrichtung, sondern auch die Jugendkultur Hip-Hop mit den Elementen Rap (MCing), DJing, Breakdance und Graffiti-Writing.

  • Hip Hop und Breakdance in einem ehemaligen Industriefotolabor mit trendigen, aufgestellten und derzeit sehr gefragten Lehrern in der Szene
  • Spass garantiert
  • Feel the groove

House: House Music entstand Ende der 70er Jahre aus der Disco Music. Heute gibt es viele verschiedene Musikstilrichtungen. Hauptsächlich wird zu Deep, Soulful, Classic, Afro, Funky, Tribal und Tech House getanzt. House-Tanz ist ein Social Dance (Party Dance!) den man miteinander tanzen kann. Die Wurzeln liegen in den Clubs von Chicago & New York. Die Grundelemente von House beinhalten: Footwork, Jacking (Groove), Lofting (Bodenarbeit) und Floorwork kombiniert mit fliessenden Bewegungen. Try it out!

Kurs Shop